Wir suchen das Köstritzer
Fresh Talent 2022!

Gewinnt jetzt eure eigene Musik-Session auf Deluxe Music.

Das ist Köstritzer Fresh Talents

Köstritzer Fresh Talents ist eure Chance!
Wir stellen euch als Künstler in den Mittelpunkt und helfen bei eurem Einstieg ins Musik-Business. Gemeinsam mit Markus Kavka und Deluxe Music suchen wir die besten Musiktalente Deutschlands.

Nach dem großen Erfolg von Köstritzer Fresh Talents 2019 gehen wir nun in die nächste Runde und ermöglichen euch einen Auftritt vor Millionenpublikum: Mit eurer eigenen Köstritzer Fresh Talents Session powered by Deluxe Music. Eure Musik. Eure Songs!

Eure Chance

Unsere Köstritzer Fresh Talents werden individuell gefördert – ganz ohne euch zu verbiegen. Dafür bieten wir euch auch diesmal die Möglichkeit, eure Songs der Musikwelt vorzustellen: Mit der Köstritzer Fresh Talents Session – powered by Deluxe Music.

Ihr wolltet schon immer eine Live-Session mit euren Songs aufnehmen? Dann seid ihr hier genau richtig! Wir laden euch nach Berlin ein, um in einem Studio unter professionellen Voraussetzungen 3 eurer eigenen Songs im Zuge einer Live-Acoustic Session aufzunehmen.

Die Session wird im TV und auch digital ausgestrahlt und erreicht damit ein riesiges Publikum! Ein Besuch bei Markus Kavka in seiner Sendung Update Deluxe kommt natürlich noch mit dazu – wie es sich für echte Deluxe Music Session Musiker:innen gehört.

Aufruf Trailer

CONTEST ABLAUF

Damit ihr wisst, wie unser Köstritzer Fresh Talents Contest abläuft und welche Termine ihr euch im Kalender anstreichen solltet, haben wir euch eine kleine Übersicht erstellt:
 

  • Bewerbungsschluss: 05.01.2022 (23:59 Uhr)
  • Veröffentlichung der Shortlist unserer Jury: 10.01.2022
  • Bekanntgabe des Köstritzer Fresh Talent 2022: 17.01.2022
  • Produktion der Session in den Hansa Studios in Berlin + Besuch bei Update DELUXE: 16.02.2022

Endlich ist es so weit:

Das ist unsere Köstritzer Fresh Talents Shortlist – unsere Jury hat abgestimmt! Zwischen diesen 5 Bands und Künstlern müssen sie sich im Jury-Meeting in dieser Woche entscheiden – zum Glück hat die Jury geballtes Fachwissen, denn wir könnten uns auf keinen Fall entscheiden. Dürfen wir vorstellen? Jante, No King. No Crown, TIMOTHY, Baba Blakes und Walking on Rivers.

Vielen Dank für eure zahlreichen, großartigen Einsendungen – wir sind absolut begeistert, wie viele grandiose Nachwuchskünstler es da draußen gibt! Über 300 Einsendungen sind eingegangen, und die Entscheidung für die Shortlist war denkbar knapp.

Seid also gespannt auf die Gewinnerbekanntgabe nächste Woche!

Jante

Hier kommt die erste Indie-Folkband auf Deutsch!

Inhaltlich vereinen Jante die Sehnsucht nach endloser Weite, dem Rascheln der Blätter, dem Rauschen der Brandung, dem Klang der Freiheit und der unberührten Natur mit dem Leben in der Stadt und dem Gedanken, über seine vermeintlichen Grenzen und die unserer Gesellschaft hinaus zu gehen und seinen eigenen Weg, sein eigenes Glück zu finden.

Jan und Tim, die Köpfe der Band, stammen nicht wie so viele Musiker aus Künstler- oder Musikerfamilien, sondern haben erst mit 21 und 18 Jahren angefangen, ein Instrument zu lernen, sich alles selbst beizubringen, ihr eigenes Ding zu machen und sind ohne großes Label an der Seite, eben vollkommen Indie, erfolgreich. Ob Songs, Musikvideos oder Design der aktuellen EP „Blick ins Freie“ – alles hand- und selbstgemacht.

Youtube

Walking on Rivers

Walking On Rivers bringen zusammen, was gut zusammengehört: Simples, kraftvolles Songwriting, das den Lagerfeuer-Test besteht, als Rückgrat. Texte, die mit wohl gesetzten Worten spannende Gedanken und Gefühle triggern. Die Spielfreude, die man von Walking On Rivers und ihren Konzerten kennt. Und eine neu entdeckte Abenteuerlust, der es egal ist, ob man jetzt Pop oder Indie oder Folk oder sonst was ist. Das passende Finale von „Time To Lose Control“ ist schließlich der Titeltrack, dessen Anfang an Kanyes „Runaway“ erinnert, bevor man dann Schicht für Schicht, Coldplay-Style, einen majestätischen Popsong aufbaut, bei dem David Laudage am Ende gegen fette Background-Stimmen und die ganzen Instrumentenklaviatur ansingt: „I’ll take the risk to lose it all.“ Man hört es und denkt schon gleich: Nö, Leute. Mit diesen Songs könnt ihr nur gewinnen.

Youtube

TIMOTHY

Stilistisch lässt sich Timos Musik dem Pop zuordnen, wobei seine Songs nicht immer in das genaue Cluster des 'klassischen' Pops fallen, sondern den eigenen (Gesangs-)Style und Vibe von ihm als Künstler mit in sich tragen, was seine Musik Timos Meinung nach von der anderer Künstler des selben Genres unterscheidet. Sein Ziel ist es die Masse anzusprechen mit Texten, die jedem einen Ohrwurm bescheren, dabei den Nerv der Zeit treffen und Timos eigene Gefühlswelt und erlebten Stories wiedergeben. Die Hörerschaft seiner Tracks soll sich mit der Musik identifizieren können.

Youtube

Baba Blakes

Mit kleinen Schritten. Aus Dennis Zwickert wird das Künstlerprojekt Baba Blakes. Die Idee des deutsch nordirischen Musikers entstand Anfang 2020 in Singapur. Unter eigenem Namen begann Dennis seine Instagram-Karriere, lud Musikcover hoch und teilte seinen Alltag im Internet. Infolgedessen erreichte der Musiker über 10.000 Follower auf seinem Kanal. Im Hinterkopf wuchs der Wunsch nach einem eigenen Künstlerprojekt, selbst in diesen ungewöhnlichen Zeiten.

Die musikalische Idee Baba Blakes‘ orientiert sich an Playlist-Sounds im Feelgood-Indie-Bereich mit Künstler:innen wie Roosevelt, Giant Rooks und vielen weiteren. Aber Dennis ist auch von seiner alten Band ‚In My Days‘ geprägt. Referenzen wie Rock im Park und über 300 weitere gespielte Konzerte, Musikplatzierungen auf RTL ZWEI, TV-Erfahrungen vor Millionenpublikum auf VOX, zwei EPs und ein Album formten den Musiker.

Youtube

No King. No Crown.

No King. No Crown. ist ein Indie-Folkprojekt von drei Dresdner Musikern. Sänger und Songwriter René Ahlig, der seine Karriere bereits mit 13 Jahren begann, gründete die Band vor ungefähr zwölf Jahren als Solokünstler. Nachdem er auf Weltreisen zu seiner musikalischen Heimat gefunden hat, veröffentlichte er sein erstes Folk-Pop-Album 'Heart to Escape' in 2012, seine zweite LP 'Without Yesterday' 2016. Dazwischen war er unermüdlich europaweit auf Tour. Auch online machte er die Runde, schaffte es mit “Without Yesterday” unter die Top30-Singer-Songwriter-Charts auf iTunes und zum 'Newcomer of the week' bei Ampya.

Für das dritte Album 'Smoke Signals' (2019) war No King. No Crown. mit Unterstützung der Initiative Musik erstmals als Band im Studio, um ihren musikalischen Stil zwischen Indie-Folk, Kammerpop und Singer-Songwriter zu einem neuen Indie-Folk-Sound zu verdichten: Mit Wurzeln im Akustik-Gefilde und Einflüssen aus Electronica und Ambient schafften es die Dresdner weitere Meilensteine zu setzen – über 5 Millionen Aufrufe auf Spotify, mehr als eine 1 Million Views auf Youtube.

Youtube

Die Jury

Wir wollen die besten Nachwuchstalente Deutschlands finden und fördern! Deshalb erfolgt die Auswahl des Köstritzer Fresh Talents 2022 durch absolute Profis: Unsere 5-köpfige Jury besteht aus Experten und echten Größen des deutschen Musik-Business.
TV-MODERATOR, AUTOR UND DJ

Markus Kavka

TV-MODERATOR, AUTOR UND DJ
Programmchef Deluxe Music

Stephan Schwarzer

Programmchef Deluxe Music
LEITERIN Markenkommunikation KÖSTRITZER

Kathleen Hartmann

LEITERIN Markenkommunikation KÖSTRITZER
Künstlermanagement, Verlag, Geschäftsführer Schallauge

Willy Ehmann

Künstlermanagement, Verlag, Geschäftsführer Schallauge
TV-Moderatorin und Tänzerin

Anna Illenberger

TV-Moderatorin und Tänzerin

Eure Bewerbung

Macht jetzt mit und zeigt uns, dass ihr das beste Musiktalent Deutschlands seid.

Ob Band, Einzelkünstler, mit oder ohne Vertrag – wir freuen uns auf eure erfrischende Bewerbung als Köstritzer Fresh Talent 2022!

Damit unsere Jury einen Eindruck von euch oder eurer Band bekommen kann, schickt uns bitte beim Ausfüllen unseres Formulars eine Info über alle beteiligten Musiker und ergänzt eine kurze und aussagekräftige Beschreibung.

Essentiell sind natürlich euer Foto und der Video-Link zu eurer (Live-)Musik, damit unsere Jury euch besser einschätzen und natürlich hören kann. Wir freuen uns auf euch und eure Musik!

Die Bewerbungsfrist ist leider Abgelaufen.

Kontakt

Du hast eine Frage?
Dann schreibe einfach eine E-Mail an folgende Adresse:

kontakt.freshtalents@koestritzer.de

Wir melden uns dann schnellstmöglich bei dir.
Dein Köstritzer Fresh Talents Team

Die Teilnahmebedingungen findest du hier.