Zeisigs schnelles leckeres Schwarzbierbrot

von Dagmar G., vielen Dank!

Anfangs wird der Backofen auf 200°C vorgeheizt und eine Kastenform (für Rührkuchen) leicht eingefettet.

Zuerst die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Dann, nach einem Probeschlückchen das Köstritzer Schwarzbier zugeben und gut untermischen. Das Ganze nun in die gefettete Form geben und husch ab damit in den Ofen! Jetzt die Temperatur auf 190°C runter stellen und ca. 1 h backen. Nach einer Stunde das Brot aus dem Ofen nehmen und aus der Form stürzen - an den Boden klopfen: klingt es hohl ist es fertig - ansonsten muss es noch ein paar Minuten in den Ofen. Frisch aufgeschnitten ist es unübertroffen.

Ist es fertig passt es hervorragend zu Gegrilltem, zu Eiersalat, zu einer Käseplatte oder zu Schmalz (uvm).

Viel Spaß beim total einfachen und gelingsicheren Nachbacken!!

« zurück zur Rezeptdatenbank

Die Zutaten

  • 500 g Weizenmehl (oder halb Roggen- halb Weizenmehl)
  • 1 Pkg Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • je 1 EL Thymian, Röstzwiebeln, Schinkenwürfel nach Belieben
  • 1 Flasche Köstritzer Schwarzbier (0,33l)

Willkommen bei Köstritzer

Als eine der traditionsreichsten Brauereien Deutschlands und Marktführer unter den Schwarzbieren tragen wir Verantwortung und setzen uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über alkoholische Getränke.

Wir bitten Sie daher zu bestätigen, dass Sie über 16 Jahre alt sind.

Ich bin
mindestens
16 Jahre alt.
Ich bin
noch keine
16 Jahre alt.