Schweinshaxe mit Schwarzbierkruste , Semmelknödeln und Speck-Apfelsauerkraut

von K.M., vielen Dank!

Die Zwiebel in Streifen schneiden und in einem Bräter kurz anschmoren. Die Haxe sanft mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Schwarte nach unten auf die Zwiebeln legen. Kümmel, Lorbeer, Wacholder und Neleken dazu geben, alles mit 0,1 l Schwarzbier angießen.

in den Ofen bei 160 Grad schmoren lassen, ca.1 stunde

Nach etwa 45 Minuten sollte die Schwarte im Wasser weich geschmort sein.Das Fleisch nun wenden und im offenen Topf weiter schmoren. Während der Bratzeit (weitere 45 Minuten) die Schwarte öfter mit Schwarzbier. Kurz vor Schluss der Garzeit ein wenig Honig mit Schwarzbier verrühren und die schwarte damit einpinseln.

Schwarte schön kross werden lassen.

Die Soße durch ein Sieb gießen und reduzieren lassen, mit etwas kaltem Butter unterschlagen.

Dazu reiche ich Semmelknödel und Speck-Apfelsauerkraut.

« zurück zur Rezeptdatenbank

Die Zutaten

  • 2 Schweinehaxen
  • 1 Zwiebel
  • etwas Salz, Pfeffer, Kümmel
  • 4 lorbeerblätter
  • 4 Nelken
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Flaschen Kötritzer Schwarzbier
  • etwas Honig

Willkommen bei Köstritzer

Als eine der traditionsreichsten Brauereien Deutschlands und Marktführer unter den Schwarzbieren tragen wir Verantwortung und setzen uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über alkoholische Getränke.

Wir bitten Sie daher zu bestätigen, dass Sie über 16 Jahre alt sind.

Ich bin
mindestens
16 Jahre alt.
Ich bin
noch keine
16 Jahre alt.