Köstritzer Kellerbierbrot

von Hans C. Marcher, vielen Dank!

Die Hefe zerbröseln und mit einer Prise Zucker in dem angewärmten Köstritzer Kellerbier aufl ösen. Die beiden Mehlsorten, Salz, Gewürze für das Brot und den Sauerteig in eine Rührschüssel geben. Nun das Hefegemisch zugeben und entweder in der Küchenmaschine oder mit dem Knethaken des Handrührgerätes kräftig durcharbeiten bis sich alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verbunden haben. Bei Bedarf noch etwas Bier zugeben. Der Teig sollte schön geschmeidig sein.

Den Teig nun abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde ruhen lassen.

Nach der Gehzeit den Teig zu einem oder mehreren Broten formen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech geben. Die Laibe mit etwas Mehl bestäuben und nach belieben auf der Oberseite einritzen. Abgedeckt noch einmal rund 45 Minuten den Teig an einem warmen Ort ruhen lassen.

Den Backofen auf 250 Grad (Ober und Unterhitze) vorheizen. Ein feuerfestes Gefäß mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Nun das Backblech in die mittlere Schiene geben 10 Minuten scharf anbacken. Die Ofentemperatur dann auf 220 Grad stellen und weitere 30-35 Minuten fertig backen.

Mit einem Schaschlikspieß in das Brot stechen. Bleibt kein Teig daran kleben, ist das Brot durchgebacken.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Ihr Köstritzer Team.

« zurück zur Rezeptdatenbank

Die Zutaten

  • 400 g Roggenmehl (Type 1150)
  • 100 g Weizenmehl (Type 550)
  • 1 Hefewürfel (20 Gramm)
  • 150 g flüssiger Sauerteig (Reformhaus)
  • 300 ml Köstritzer Kellerbier
  • 2 TL Brotgewürzmischung (Koriander, Anis, Fenchel, Kümmel - kann auch nur durch einzelne Bestandteile ergänzt und gewürzt werden)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

Willkommen bei Köstritzer

Als eine der traditionsreichsten Brauereien Deutschlands und Marktführer unter den Schwarzbieren tragen wir Verantwortung und setzen uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über alkoholische Getränke.

Wir bitten Sie daher zu bestätigen, dass Sie über 16 Jahre alt sind.

Ich bin
mindestens
16 Jahre alt.
Ich bin
noch keine
16 Jahre alt.