Apfelküchle in Schwarzbierteig

von Katharina L., vielen Dank!

Das Mehl in eine große Schüssel sieben. Die Eier zugeben und verrühren. Das Bier unterrühren, mit Salz und Zimt abschmecken.

Die Äpfel schälen und die Kerngehäuse ausstechen. Dann in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Das Öl in einer höheren Pfanne erhitzen. Eine Apfelscheibe in den Bierteig tauchen, etwas abtropfen lassen und im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun backen. Die restlichen Apfelscheiben genauso verarbeiten.

Die fertigen Küchle zum Entfetten auf einem Küchenkrepp legen. Eine Mischung aus Zucker und Zimt herstellen damit bestreuen. 

« zurück zur Rezeptdatenbank

Die Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 200 ml Köstrizer Schwarzbier
  • 3 Ei(er)
  • 4 große Äpfel
  • Salz
  • Zucker, braun
  • Zimt
  • Öl, zum Ausbacken 

Willkommen bei Köstritzer

Als eine der traditionsreichsten Brauereien Deutschlands und Marktführer unter den Schwarzbieren tragen wir Verantwortung und setzen uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über alkoholische Getränke.

Wir bitten Sie daher zu bestätigen, dass Sie über 16 Jahre alt sind.

Ich bin
mindestens
16 Jahre alt.
Ich bin
noch keine
16 Jahre alt.